Sonntag, 3. Oktober 2010

Veganes *Nutella* von Netto



Ich selber bin gar nicht so ein großen Fan von diesen ganzen Schokocremes, aber als Mr. Tofu Geburtstag hatte bin ich losgezogen um mich auf die Suche nach einer veganen Alternative zu Nutella und Co zu machen. Er findet das Zeug nämlich super.
Wo findet man also so etwas? Im Supermarkt um die Ecke wohl kaum (dachte ich) und bin kurzerhand in den Bioladen spaziert. Dort wurde ich auch direkt fündig, aus einer recht großen Palette verschiedenster Versionen, suchte ich mir die
Chocorelae Schokocreme in *dark*


und *choco*


aus. Zum Geburtstag dürfen es ja ruhig 2 Gläser sein, auch wenn ich den Preis (ca. 3,50€ für 350g schon echt happig fand, aber was tut man nich alles).
Wir haben beide Versionen gerne gegessen und sogar ich hatte meinen Spaß daran weil sie nicht diese typischen *Nutella* Geschmack hatten, sonder durch die dunkle Schokolade ein bisschen herber waren. Lediglich die Konsitenz hat mich nich so ganz überzeugt, ich fand sie irgendwie krümelig und sie ließ sich nicht so gut verstreichen.


Nun aber zum eigentlichen Star dieses Posts =)

Da unser Budget keinen Platz bietet für solch teure *Leckerein*, freute ich mich wie ein Schneekönig als ich eines Tages bei Netto über die Schokocreme von Penotti stolperte, die oh Wunder vegan ist, ein Glas birgt 300g und kostet 1,49€.



Das ist wirklich ein Knaller. Ich habe direkt ein Glas mitgenommen und zu Hause wurde dann fleißig probiert. Yummy die ist sooo lecker und so cremig total toll. Für meinen Geschmackt schlägt die Nutella um Längen und die Bioladenversionen sehen auch alle alt aus, aber das ist ja geschmackssache. Jedenfalls haben wir nun endlich eine vegane Schokocreme gefunden die man sich auch leisten kann und Mr. Tofu isst sie jeden morgen wieder gerne auf seinem Brötchen.

Kommentare:

  1. Beim Lesen dieses Blogs kan man ja fast auf die Idee kommen das ich nur Fresse den ganzen Tag lang.

    AntwortenLöschen