Montag, 7. März 2011

Currygeschnetzeltes mit Reis

Vor ein paar Tagen war es soweit, Mr. Tofu und ich hatten 1 jähriges *woohooo* =) mir kommt es gerade mal vor wie 3 Monate und erst wenn ich mir überlege was wir schon alles zusammen gemacht haben wird mir bewusst das wir es nun doch schon eine ganze Weile miteinander aushalten müssen ;). Ein paar Tage später um genau zu sein vorgestern gab es für mich ein weiteres Jubiläum nämlich mein erstes veganes Essen. Wir waren bei Julia und es gab Currygeschnetzeltes mit Reis. Eigentlich wollte ich Julia zu diesem Anlass auch zu uns zum Essen einladen aber das hab ich irgendwie total verplant *schäm* wird aber nachgeholt versprochen!
So nun geht es aber ans Essen.


Was ihr braucht:
 

- 1 Packung Tofugeschnetzeltes (ich hatte das von Sontella das gibts bei uns bei Famila)
- Reis
- Gemüsebrühe
- Möhren
- 1 Zwiebel
- Margarine und/oder Öl
- Pflanzensahne
- Currypulver
- Salz und Pfeffer


Was zu tun ist:

1. In einem kleinen Topf etwas Margarine schmelzen und dann den Reis dazu tun. Das ganze mit der entsprechenden Menge Wasser ablöschen (laut Packungsanweisung) und mit Gemüsebrühe abschmecken.
2. Dann werden die Möhren geschält und in Scheiben geschnitten und dürfen dann zusammen mit dem Reis ein Bad nehmen.
3. In der Zwischenzeit schneiden wir eine Zwiebel und erhitzen etwas Öl in einer Pfanne.
4. In die Pfanne geben wir nun das Geschnetzelte 


und nach einer Weile kommen dann auch die Zwiebeln dazu.


5. Wenn das Geschnetzelte die gewünschte Farbe hat und die Zwiebeln schön glasig sind löschen wir alles mit der Sahne ab und würzen mit Curry, Salz und Pfeffer.
6. Wenn der Reis fertig ist kommt der Topfinhalt mit in die Pfanne und wir vermischen alles gut miteinander. Eventuell nochmal nachwürzen und Fertig.



Ich bin nach wie vor begeistert und kann es nur jedem empfehlen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und Guten Hunger.

Kommentare:

  1. Das Tofugeschnetzelte habe ich hier noch nie gesehen. Ist das so wie Räuchertofu oder ist das erst in der Pfanne so braun geworden?

    AntwortenLöschen
  2. ne das ist schon in der packung so also das erste foto zeigt es direkt nach dem ich es in die pfanne getan habe =)

    AntwortenLöschen