Montag, 28. Februar 2011

Knusprige Rote Beete Happen



Bei uns gibt es heute lecker Rote Beete Happen =)
Die sind super lecker und einfach nach zu machen.




Was brauch ich alles?

- Rote Beete in Scheiben (gibt es z.B. bei Penny für 65 cent pro Glas)

- Sonnenblumenkerne
- Paniermehl

- Mehl

- Mais- oder Sojamehl (oder einen Ei-ersatz eurer Wahl)
- Wasser
- Salz und Pfeffer

- Öl zum Braten



Was mach ich jetzt mit den ganzen Sachen?


1. Als Erstes nehmt ihr soviel Rote Beete wie ihr essen wollt aus dem Glas und legt sie zum abtropfen auf Küchenpapier.
 



2. In der Zwischenzeit baut ihr euch eine Panierstation ;). Dazu braucht ihr: einen kleinen Teller mit Mehl, eine kleine Schüssel mit Ei-ersatz (ich nehme dazu Maismehl und Wasser und mische daraus einen flüssigen Brei) und einen Teller oder eine flache Schüssel mit Paniermehl und Sonnenblumenkernen (ich tu da auc immer noch ein bischen Salz mit rein ihr könnt auch noch Gewürze dazutun). 

 



3. Nun stellt ihr euch einen Teller ebreit und los gehts. Nehmt nach und nach die Rote Beete Scheiben und wendet sie erst in Mehl, dann im Ei-ersatz und zum Schluß in der Panade. Dann legt ihr sie auf den Teller bis alle fertig sind.





4. Jetzt erhitzt ihr etwas Öl in einer Pfanne und gebt die Rote Beete Happen hinein.  



5.
Lasst sie von beiden Seiten solange braten das sie leicht braun und schön knusprig sind.
Fertig!


Bei uns gibt es dazu Pommes und eins von den leckeren Seitanvürstchen.



Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen und Guten Hunger.

Kommentare:

  1. Uh das schaut lecker aus :) werd ich die Tage auch mal ausprobieren :)
    geht das panieren auch mit no egg ??? O_O

    AntwortenLöschen
  2. ja klar das geht auch mit no egg =) ich hab nur maismehl genommen weil ichs grad da hatte und es ja eh nur als kleber deint ;)

    AntwortenLöschen
  3. hmmm okay gut zu wissen muss dann mal sehen wie viel ivh von dem no egg nehme oder geht auch soja mehl ^^ ????

    AntwortenLöschen
  4. hehe ja es geht auch sojamehl steht auch oben im rezept ;) du kannst auch einfach aus normalem mehl und wasser einen teig machen und die darin wenden und dann in der panade es geht ja nur darum das die panade an etwas haften kann und wir haben das am anfang auch immer mit einem teig gemacht =) den kann man auch noch würzen

    AntwortenLöschen
  5. okay ;) dannke für die lieben ratschläge

    AntwortenLöschen